16. September 2010

Installation eines Lync Servers 2010 (Teil 1, Schema +Vorbereitung)

Nachdem Microsoft den neuen Lync Server 2010 als öffentliche Beta (Release Canditate) veröffentlicht hat, will ich hier eine beispielhafte Installation eines Microsoft Lync Servers 2010 als konsolidierte Standardedition in einer Laborumgebung zeigen. Ein Upgrade des RCs auf die finale Version wird nicht möglich sein! Es sollte also beim Testen darauf geachtet werden, das evtl. eine Neuinstallation notwendig ist.

Ich verwende hierzu einen 2008 R2 Hyper-V Host mit 24 GB RAM und vier schnellen Velociraptor Festplatten.

Als Gastsystem verwende ich einen frischen 2008 R2 Server in einer neuen Domäne.

Auf dem Server sind folgende Vorbereitungen zu treffen:

Vorbereitungen

  • Alle Windows und Microsoft Updates installieren.
  • Silverlight installieren
  • Den vorbereiteten Server in die Domäne aufnehmen.
  • Weiter benötigen wir noch einige Komponenten, die wir mit der Powershell installieren.

Import-Module Servermanager
Add-WindowsFeature Web-WebServer,Web-Static-Content,Web-Default-Doc,Web-Dir-Browsing,Web-Http-Errors,Web-Http-Redirect,Web-Asp-Net,Web-Net-Ext,Web-ISAPI-Ext,Web-ISAPI-Filter,Web-Http-Logging,Web-Log-Libraries,Web-Request-Monitor,Web-Http-Tracing,Web-Basic-Auth,Web-Windows-Auth,Web-Client-Auth,Web-Filtering,Web-Stat-Compression,Web-Mgmt-Console,Web-Scripting-Tools,NET-Framework-Core,RSAT-Web-Server,Telnet-Client

  • Soll auch ein Monitoring Server installiert werden benötigen wir noch Message Queuing
    Add-WindowsFeature MSMQ,MSMQ-Directory
  • Da der Lync Server ein Schemaupdate benötigt, muss dieses einmalig eingespielt werden. Wie dies in einer Produktivumgebung gemacht wird erkläre ich hier nicht. Aber im Lab kann man es einfach mal so einspielen. Wenn das AD-Schema von diesem Server aus aktualisiert werden soll, sind die Remote Management Tools für AD nötig:

Add-WindowsFeature RSAT-ADDS

Schemaupdate

  • Nun sind alle Vorbedingungen für die Installation erfüllt und wir können mit dem Schemaupdate beginnen:
    Die von heruntergeladene DVD wird in das Laufwerk eingelegt und es startet ein Setup Screen:
    SNAG-0000
  • Ein beherzter Klick auf “Install” startet das Setup und fordert zur Installation der benötigten C++ Komponenten auf. Damit man sich diese nicht auf einem Domänenkontroller installiert, ist ein Schemaupdate vom Lync Server durchaus sinnvoll.
    1
  • Nun folgt das eigentliche Setup mit dem vielleicht schon bekannten Interface. 2
  • Der erste Schritt ist das Schema (“Prepare Active Directory”):
    4
    Es sind die Schritte der Reihe nach durchzuführen.
    5
    Schritt 1:
    15-09-2010 16-17-11
    15-09-2010 16-19-32
    Schritt 3:
    15-09-2010 16-20-20
    15-09-2010 16-20-50
    15-09-2010 16-21-45
    Schritt 5:
    15-09-2010 16-22-51
    15-09-2010 16-23-47
  • Nun sind alle Vorbereitungen getroffen und u.a. alle Gruppen angelegt.
    15-09-2010 16-26-19

Als letzten Schritt fügen wir noch unseren Administratorbenutzer in die “CSAdministrator” Gruppe hinzu.

Die Installation kann beginnen …

Kommentare:

  1. Jürgen Pfeiffer12. Januar 2011 um 12:06

    Hi, super Artikel, nur ein kleiner Bug drin:
    Add-WindowsFeatures MSMQ,MSMQ-Directory
    da ist ein s zuviel. Richtig:
    Add-WindowsFeature MSMQ,MSMQ-Directory

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis! Ich habe es korrigiert.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ich installiere nun den Lync Server.

    Step 1. Konfigurationsspeicher installieren. Kein Problem

    Step 2. Komponenten einrichten oder entfernen, läut auch ohne Probleme durch. Er sagt zwar abgeschlossen, graut jedoch den Button nicht aus und wenn ich oben recht auf den refresh button gehe steht auch nicht mehr das dieser Step abgeschlossen ist.

    Ich habe alles ausprobiert, aber da ich halt keine Fehlermeldung erhalte, weiß ich nicht wo ich suchen soll.

    Der Step 3. anfordern der Zertifikate hat funktioniert.

    Jemand eine Idee?
    Danke.

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Original Kommentar gelöscht und persönliche Daten entfernt*

      hallo,
      ich bekomme folgenden Fehler, beim erweitern des Schemas auf einem Mitglieds Server.

      not available failure occurred while attempting to check the schema state

      Wenn ich die Schema Erweiterung auf dem DC ausführe funktioniert es problemlos. Dann kann ich aber auf dem Mitglieds Server die Installation nicht fortsetzen oder ??

      Es wer super wenn ihr mir eine Antwort auf meine eMail Adresse senden könntet moritz@.de


      Hallo Moritz,
      ich habe Deinen Kommentar nicht im blog veröffentlicht. Sonst wirst Du bald sehr viel Spam erhalten, das dort deine Email direkt mit aufgeführt war.

      Anbei meine Antwort:

      Der Fehler “not available failure occured while attempting to check schema ...” kann viele Ursachen haben.
      • Vielleicht hast Du in Deinem AD ein paar alte DNS Einträge die ungültig sind und somit das Setup in die falsche Richtung läuft.
      • Hast Du die Active Directory Remote Administration Tools auf dem Lync Server installiert? Add-Feature RSAT-ADDS
      • Ist der Schema Master online? Mit dsquery server –hasfsmo schema kann man das prüfen.
      • Ist der Master in sync und beschriebbar?

      Generell muss man das Schema Update nur einmalig ausführen. Wenn es also bereits auf dem DC durchgelaufen ist, dann kannst Du mit den nächsten Schritten auf dem Lync Server fortfahren.

      Löschen