27. Oktober 2010

Ist das AD bereit für Lync 2010?

In einer meiner Laborumgebungen wusste ich nicht mehr, ob ich bereits das Schema für Lync aktualisiert hatte. Neben den einfachen Aufrufen des Installations-Assistenten gibt es noch weitere Möglichkeiten die Schemaversion zu überprüfen.

  1. Schema
    Mit adsiedit.msc kann man direkt das Schemaobjekt “msRTC-SIP-SchemaVersion” ansehen.
    Unter dem Attributen sind die “rangeLower” (14) und “rangeUpper” (1100)  zu finden.
    2010-10-26 23h31_42
  2. Forest
    Ein Powershell cmdlet  aus der Lync Management Shell sollte den Status “LC_FORESTSETTINGS_STATE_READY” zurückgeben.
  3. PS C:\> Get-CsAdForest
    LC_FORESTSETTINGS_STATE_READY

  4. Domäne
    Auch hier hilft ein Powershell cmdlet  aus der Lync Management Shell.

    PS C:\> Get-CsAdDomain
    LC_DOMAINSETTINGS_STATE_READY

26. Oktober 2010

Lync Client 2010 ist am OCS 2007 R2 nicht supported!

In letzter Zeit werde ich immer wieder gefragt, ob der neue Lync Client nicht vielleicht schon mit einem OCS Server funktioniert. Jetzt wo auch eine öffentliche Beta, bzw. ein Release Candidate zum Download bereit steht will man natürlich vorne mit dabei sein und auch mit dem , wie ich finde, gut gelungenen Lync Client Erfahrungen sammeln.

Eins vorweg: Der Lync Client ist nicht als Client für den OCS imageServer 2007 R2 gemacht!

Wer sich den Client trotzdem installiert, wird merken das der Lync Client den OCS Server in dieser Version nicht mag. Ein Registy Key kann diesen Versioncheck zwar abschalten, aber auch danach bleiben wirkliche Kompatibilitätsprobleme.

Meine Tests geben eine OCS 2007 R2 Pool ergaben u.a. folgende Probleme :

  • OCS Adressbuchsuche und Downlad gehen nicht
    Lync-Errors
  • Das Auflösen vom Verteilerlisten geht nicht mehr (Group Expansion Service).
  • Die Rufumleitungseinstellungen (Call Forwarding Settings) kann man nicht mehr mit einem 2007 R2 Communicator anpassen.
  • Live Meetings für den eigenen OCS können nicht mehr mit dem Outlook Add-In geplant werden.
  • Und vielleicht noch mehr ...

Letzten Endes ist es also eigentlich ganz logisch das Veränderungen am Lync Back-End auch ein verändertes Verhalten am neuen Client verursachen.

Also, lieber nicht den Lync Client vorab installieren, und dafür Ärger einhandeln.

Besser ist eine Pilotinstallation in einer Laborumgebung um erste Erfahrunen zu sammeln. Und bis zum 17. November ist es auch nicht mehr lang. Denn da wird es in New York eine große Party zum Start des neuen Lync Server 2010 geben.