29. April 2011

Kumulative Lync Server Updates–Referred-By Header

Auch für die Serverkomponenten gibt es diesen Monat neue Updates. Ähnlich wie schon bei OCS 2007 R2 gibt es einen kombinierten Installer, der alle installierten Komponenten auf dem Server identifiziert und ggf. aktualisiert.

Enthalten sind u.a. Updates für die Core Components,  Konferenzdienste und  den Mediation Server.

Die Updates für den Mediation Server sind besonders interessant, weil sie die Möglichkeit geben, nun auch Rufnummerninformationen von weitergeleiteten oder vermittelten Anrufen auf dem Mediation Server sichtbar zu machen.

Ein Beispiel: Alice ruf Bob aus dem öffentlichen Telefonnetz auf dem Lync Server an. Bob vermittelt dann das Gespräch an das Handy von Claus. In den Anrufprotokollen waren bisher keine Informationen zu Bobs Beteiligung am Anruf zu erkennen.

Mit dem Update 2517730 wird nun ein Referred-By Header vom Front-End Server zum Mediation Server beim Verbindungsaufbau (INVITE) gesendet. Auf dem Mediation Server muss die Konfiguration noch angepasst werden, damit dieser auch die Referred-By Header Informationen an das PSTN-Gateway oder die IP-PBX weiterleitet. Somit können auf der TK-Anlage dann auch weitergeleitete oder vermittelte Anrufe dem korrekten Kostenverursacher zugeordnet werden. Im TechNet erklärt Artikel 2500421 die benötigten Änderungen auf dem Mediation Server.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen