11. Mai 2015

Skype for Business In-Place Upgrade

Für einen Upgrade eines Lync Server 2013 auf Skype for Business Server 2015 sind einige Vorrausetzungen zu erfüllen.

Als ersten sind da die nötigen Hotfixes für das Betriebssystem:

Einen In-Place Upgrade für Windows Server 2008 R2 empfehle ich nur bedingt. Zum Einen ist Windows Server 2008 R2 schon sehr alt und der Mainstream Support endete bereits am 13. Januar 2015. Zum Anderen wird die neue Windows Fabric V3 nicht auf Windows Server 2008 R2 verfügbar sein. Version 3 der Fabric hat u.a. ein optimiertes Verhalten für Netzwerklatenzen und ein optimiertes Startverhalten für große Pools.

Somit sehe ich nur einen sinnvollen In-Place Upgrade für Windows 2012 und Windows 2012 R2.

Für den installierten Lync Server 2013 müssen auch noch einige Updates installiert sein:

Für einen erfolgreiche In-Place Upgrade muss dann auf der unkomprimierten Festplatte mindestens 32 GB freier Speicherplatz frei sein, sonst startet der In-Place Upgradeprozess nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen